Programmierkurs begeistert die Kinder im Waldhaus

11.04.2019 15:40 von Waldhaus

Programmieren ist schon lange nicht mehr nur für Technik-Nerds. Am 19.3 startete der neue Programmierkurs im Computerraum der Waldhaus Schule in Malsch. Unter der technischen Anleitung von Jürgen König und seiner Frau Gabriele Wipfler-König sowie der pädagogischen Betreuung von Sabine Müller lernen sechs Jungen im Alter von 9 bis 11 Jahre mit der Programmiersprache Scratch interaktive Geschichten am Computer zu erzählen. Scratch ist eine Programmiersprache, die unter pädagogischen Gesichtspunkten speziell für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren entwickelt wurde. „Meine Klasse will bis zu den Sommerferien für unsere Schulabgänger mit Scratch eine Animation programmieren, die in lustiger Weise unterschiedliche Szenen aus ihrem Leben an der Waldhausschule darstellt. Die Kinder haben Fotos von den Abgängern und den Räumen im Waldhaus gemacht. Mit diesen Fotos haben wir schon erste Szenen programmiert. Mit einem selbstkomponierten Rap werden wir das Programm vertonen. Die Jungen sind begeistert“, erzählt Sabine Müller. „Die Arbeit mit den Kindern macht uns sehr viel Spass. Nach über 25 Jahren Tätigkeit in der IT-Branche wollen wir Kindern und Jugendlichen einen spielerischen Weg zu neuen Technologien eröffnen. Wir werden weitere Kurse in Malsch anbieten, unter anderem auch im Rahmen des Malscher Ferienprogrammes. Am Donnerstag den 4. April um 19:00 gibt es dazu eine Informationsveranstaltung für Eltern und Lehrkräfte in der Friedrichstraße 24 in Malsch. Der Eintritt ist frei“, so Jürgen König. Mehr Informationen gibt es auf unserer Webseite www.friederich24.de.

 

Zurück