Aktionsstand beim UNICEF-Zauberbenefizvorstellung

10.07.2018 14:09 von Waldhaus

Einen tollen Einsatz hatten einige Juniorbotschafter aus der Waldhausschule letzte Woche in der Anne-Frank-Schule, Busenbach.

Dort wurde von Ralf Gagel, international bekannter Magier und Pate der UNICEF-AG eine spannende und lustige Zaubervorstellung  präsentiert. Besonders gefiel, dass die Schülerinnen und Schüler in das zauberhafte Geschehen eingebunden waren und zum Schluss sogar eine beliebte Lehrerin zum Schweben gebracht wurde. 

Die Eintrittsgelder (5 € pro Kind)  gehen komplett an UNICEF. 940 € wurden von Rektor Herrn Nold an Ursula Grass, Leiterin der UNICEF AG und der Waldhausschule für den guten Zweck übergeben. Mit dieser Summe können beispielsweise  1440 Päckchen  zur Verfügung gestellt werden die das Überleben von mangelernährten Kindern möglich macht. 

Die Jungs von der Waldhausschule kamen zwar anfangs ganz schön ins Schwitzen als beinahe 200 Schülerinnen und Schüler mit kleinen UNICEF-Armbändchen ausgestattet werden mussten, konnten sich dafür danach an der tollen Zaubervorstellung erfreuen.

 

Zurück